Presse: CD „Pulsation“


Z´Kay (Klenkes, Aachen) 6/94

Eine feine Platte ist Christoph Haberer mit „Pulsation“ gelungen. Ausgehend von seinen perkussiven Klangexperimenten mit Drümmele Maa entwickelt sich Haberer zum Wanderer zwischen den Welten und Kulturen. Mit viel Gespür für die Relationen zwischen Rhythmus und Melodie europäischer, afrikanischer und asiatischer Klangkulturen gelingt ihm eine atemberaubende Gratwanderung. Geprägt durch eine indische Zugfahrt, eine französische Kirmes, ein dänisches Lied und Mozart formuliert „Pulsation“ das Konzept eines europäischen, instrumental erweiterten Gamelan Orchesters.

Jazzthing 6/1994

Eine Klangreise im Grenzland zwischen New Age, imaginärer Folklore, Neuer Musik und modischer Fusion – wer hätte gedacht, daß solche Sounds Kopf und Händen des Drümmele Maa-Schlagzeugers Christoph Haberer entstammen, der zudem vor wirklich nicht allzulanger Zeit gemeinsam mit Lee Konitz feinsinnigen, weisen Mainstram-Jazz einspielte? …
Elektro-Trompetensounds … und glattglitzernde Synthesizerklänge verbindet Haberer mit dem erdigen Klang des Didgeridoo, den naturhölzernen Sounds der Marimba und den perkussiven Pochgeräuschen südindischer Schlaginstrumente. Eine schöne alte neue Welt tut sich da auf!

» CD „pulsation“

Aktuelles

18. Januar 2018

Duo "Animata", in der Reihe "Ruby´s Off Zone",Brunnenhof Live Bar, Trier, 20 Uhr

25. November 2017

Premiere mit neuem Percussion Projekt: Waldo Karpenkiels "Drummerturgie", mit Waldo Karpenkiel, Michael Peters und Igor Krasovsky, im Kultur.Punkt Friedenskirche, Krefeld, 20 Uhr

17. September 2017

Duo "Animata", Buchhandlung Proust Wörter + Töne, Essen, 12 Uhr

12. August 2017

Duo "Animata", Jazz- und Weltmusik im Hofgarten, Düsseldorf, 16 Uhr