Projekt „Trommelzeit“

Ausgangspunkt für die Solo-CD „Trommelzeit“ war der Aspekt, alles live zu realisieren. Im Gegensatz zum vorhergehenden, überwiegend am Computer entwickelten Elektronik-Album „and what about … time?“ (2003) [JHM 124] wollte Haberer dem Manuellen und Spielerischen wieder mehr Raum geben. Der Grundgedanke dieses Soloprojektes ist die bewusste Gegenüberstellung von getrommelten akustischen und elektronischen Klangbildern.
Die Aufnahmen sind über einen Zeitraum von 2 Jahren live in Stereo-Aufnahmetechnik entstanden – ohne Overdubs.
Alle Kompositionen – bis auf zwei Sequencer-Stücke – hat Haberer im improvisatorischen, spielerischen Prozess mit und an seinem einmaligen Instrumentarium entwickelt. Der Musiker/Komponist hat sich dabei durch das kontinuierliche Aufnehmen immer wieder neue Versionen erspielt, bis sich eine gültige Form herauskristallisiert hat.
Dabei hat Haberer alle Akustik- und Elektrosounds manuell und gleichzeitig bedient – z.B. Bass- und Marimbaläufe in sein Spiel an den Trommeln integriert, elektronische Klangkaskaden mit „Naturbecken“ vermischt, Loops im Spielverlauf aktiviert …
Das Instrumenten- und Klangspektrum reicht vom großen elektro-akustischen Drumset über elektronische Schlagflächen mit gesampelten Stabspielen oder schwebenden Synthesizerakkorden bis hin zu den Naturfarben von Metallplatten, Snare Drum Set, Gongs, Udu oder Balafon.

Aktuelles

10. Oktober 2018

Neue Videos auf Youtube:               "Animata & Drummerturgie",     live im domicil. Ausschnitte vom Konzert  am 16.6.2018

 

1. September 2018

Neue Videos auf Youtube:               "Animata - Duality" live im domicil. Ausschnitte vom Konzert                am 16.6.2018

16. Juni 2018

"voice meets percussion":
"Animata - Duality" und "Drummerturgie", domicil Dortmund, 20 Uhr

3. Juni 2018

"Animata - Duality" live, bei den Hildener Jazztagen, Fabry Museum, 19 Uhr

12. April 2018

Veröffentlichung der neuen Duo-CD: Animata - Duality
bei JazzHausMusik

18. Januar 2018

Duo "Animata", in der Reihe "Ruby´s Off Zone", Brunnenhof Live Bar, Trier, 20 Uhr

25. November 2017

Premiere mit neuem Percussion Projekt: Waldo Karpenkiels "Drummerturgie", mit Waldo Karpenkiel, Michael Peters und Igor Krasovsky, im Kultur.Punkt Friedenskirche, Krefeld, 20 Uhr

17. September 2017

Duo "Animata", Essen, 12 Uhr

12. August 2017

Duo "Animata", Jazz- und Weltmusik im Hofgarten, Düsseldorf, 16 Uhr